Back to All Events

Museumsnacht / Inga Copeland, Low Jack, DJ Fred Hystère


  • Haus der elektronischen Künste Basel Freilager-Platz 9 4142 Münchenstein (map)

Mit ‚Because I’m Worth It’, ihrem letztjährigen Solo-Album, verfolgt Inga Copeland unter einmal mehr veränderten Vorzeichen den Pfad der Pop-Dekonstruktion weiter, den sie sich bereits als Hälfte des Duos Hype Williams mit Partner-in-Crime Dean Blunt kongenial vorgebahnt hat. Obwohl ihr Sound mittlerweile teilweise die ursprüngliche Lo-Fi-Ästhetik überwunden hat, bleibt sie dem Skizzenhaften, Unfertigen und Ironischen verpflichtet – der ikonoklastischen Spielerei mit Referenzen, Klängen und urbaner Kultur.

‚Garifuna Variations’, das Album des Pariser DJ und Produzenten Low Jack, erschien ebenfalls 2014 auf Ron Morelli’s Label L.I.E.S. Ursprünglich als Performance für das Pariser Museum Quai Branly komissioniert, verwendete er dafür Klänge aus dem dortigen Archiv. Nebst diesem herausragenden Konzept-Album veröffentlichte der Franzose zudem auf diversen weiteren bekannten Adressen der experimentierfreudigen Ecken der House- und Technoszene wie Trilogy Tapes oder Berceuse Heroique.

DJ Fred Hystère aus Zürich (unter)sucht in ihren Sets emanzipatorisches Potential im weiten Feld abenteuerlustiger elektronischer Musik – jenseits jeglicher Erwartungen an Technik, Genre und Narration.

Eintritt: 24 CHF (Museumsnacht-Ticket) und 15 CHF / 11 CHF (nur Klubnacht)