Back to All Events

Oh my silly, silly, silly mind!

  • Helmhaus 31 Limmatquai Zürich, ZH, 8001 Switzerland (map)

Kannst Du Dich gegen das Du impfen? Hier nicht: In Stefanie Knobels installativ-performativer Technologie-Textil-Fiktion "Oh my silly, silly, silly mind!" soll zwar eine Figur gegen unterschiedliche Welterklärungsnarrative geimpft werden. Der Impfstoff wirkt aber nicht - weil die Figur einen widerständigen Webstuhl in sich drin hat. Während der Performance in der Installation vergegenwärtigt eine Choreografie von fünf verschiedenen Atemtechniken das Verhältnis von Technologie zu unseren Körpern. Die Performerinnen Anna Lehr, Tabea Magyar, Désirée Meul und Nina Tshomba erobern im Rhythmus ihrer inneren Webstühle ihre virtuellen Domänen zurück und besetzen Technologien emanzipativ. Die Körper - auch Deiner! - beziehen sich hier aufeinander über das Geben und Nehmen von Sauerstoff und Kohlendioxid, wiederholt inszeniert und abwechselnd über sieben Stunden hinweg. Impfen zwecklos. Die siebenstuendige Performance wird als Loop von jeweils 60 Minuten gezeigt.

Later Event: November 4
Vernissage Zine #8