Back to All Events

Plattform19 | Talk

  • Centre d'art contemporain Yverdon les Bains (map)

FR Alors que le programme de la série d’expositions Plattform a souvent consisté en son propre examen critique et en une réflexion portée sur son propre rôle, cette année, la discussion se déplace vers un autre horizon : l’école d’art en tant qu’institution et l’un de ses produits, dont l’importance n’a cessé de se développer durant ces dernières années, à savoir les expositions de diplômes. Partant des expositions de diplômes, nous discuterons du rôle des écoles d’art et des structures qui sont les leur avant d’élargir la portée de notre recherche pour aborder les questions de lieu, de réputation, de professeur·e·s et de pratiques artistiques. Cet échange soulèvera des questions portant sur les processus d’institutionnalisation et de professionnalisation auxquels les artistes doivent faire face à ce stade charnière de leur formation, ainsi que sur les outils pédagogiques développés dans le cadre particulier de l’école d’art.

La disucssion sera en anglais.


DE Im Rahmen der diesjährigen Ausstellung von Plattform findet wiederum eine Diskussionsrunde statt. Fragen nach der eigenen Positionierung von «Plattform» sowie die damit verbundene Selbstreflexion, die in den vorangegangenen Ausgaben im Zentrum standen, rücken dieses Jahr in den Hintergrund. Der Fokus der Diskussionsrunde von Plattform19 richtet auf die Kunsthochschule als Institution und eines ihrer jüngsten Produkte, deren Bedeutung in den letzten Jahren zugenommen hat: die Diplomausstellung. Um eine Annäherung an unterschiedliche Aspekte dieses neueren Phänomens zu wagen, wird nach der Rolle und Bedeutung der Kunsthochschulen sowie deren innewohnenden Strukturen gefragt – nach dem Standort, der Reputation, den Dozent*innen und nicht zuletzt der künstlerischen Praxis. Dabei werden die institutionellen und berufsbildenden Prozesse, die Künstler*innen während ihrer Ausbildung durchlaufen, sowie die methodischen Werkzeuge, die an der Kunsthochschule entwickelt werden, ergründet.

Die Diskussionsrunde wird in englischer Sprache geführt.


Mit / Avec :
Balthazar Lovay, directeur / Direktor Fri-Art
Gina Proenza, artiste / Künstlerin
Cassidy Toner, artiste Künstlerin
Baker Wardlaw, artiste / Künstler

Moderation: Camilla Paolino & Paolo Baggi

Earlier Event: March 16
Der Künstler lädt zum Screening ein
Later Event: March 17
Guillaume Pilet vernissage