Zimoun

Online Viewing Room
Opening

Jun 2, 2021 6:00 PM

Closing

Sep 12, 2021 6:00 PM

Location

Museum Haus Konstruktiv

Selnaustrasse 25

8001 Zürich

Mitwirkende Künstler
No items found.
Zurück

kuratiert von Sabine Schaschl und Eliza Lips

3. Juni bis 12. September 2021
Vernissage: 2. Juni, 18 Uhr

Das Museum Haus Konstruktiv widmet dem Berner Künstler Zimoun (*1977) seine bislang grösste Einzelausstellung in einem Schweizer Museum. Gezeigt wird eine Auswahl immersiver Raum- und Klanginstallationen, die der Künstler aus einfachen alltäglichen und industriellen Materialien fertigt und den architektonischen Gegebenheiten des Hauses anpasst.

Kartonkisten, Holzlatten, Metallscheiben – so banal die Gegenstände anmuten, die in der künstlerischen Praxis von Zimoun zur Anwendung kommen, so spektakulär ist die Wirkung, die sie im Ausstellungsraum entfalten: In hundertfacher Ausführung und nach systematischen Prinzipien (zum Beispiel in Rasterformation) angeordnet, werden sie mithilfe von ebenso vielen Gleichstrommotoren in Bewegung versetzt und zum Klingen gebracht. Die zufällig entstehenden optischen und akustischen Muster lassen das Publikum in eine abwechslungsreiche Monotonie eintauchen, repetitiv und facettenreich zugleich.

Mit mechanisch erzeugter Bewegung und dem kalkulierten Zufall haben sich seit den 1950er-Jahren bereits die Vertreter der kinetischen Kunst, unter ihnen Jean Tinguely oder Gerhard von Graevenitz, intensiv beschäftigt. Mit seinen modularen selbstgebauten Systemen greift Zimoun zentrale Aspekte dieser historischen Kunstströmung auf und baut sie zu begehbaren Klangarchitekturen aus, in denen auch Prinzipien der Minimal Music Nachhall finden.

Externer Link:
https://www.hauskonstruktiv.ch/