Fabio Luks

1982

Basel

Artist Statement

Im Zentrum von Fabio Luks’ Schaffen stehen das Bild, der Text und die Schrift. Texte werden zu Bildern, und Buchstaben entfalten ihr figuratives Potential. In seiner Malerei entwickelt er einen eigenen Bildkosmos, in den surreale Elemente sowie Alltägliches einfliessen. Themen wie Kommunikation, Ver­gänglichkeit, Raum, das Absurde und die Rolle der Künstler in der Gesell­schaft spielen für ihn eine wichtige Rolle.

Ausbildung
2014 – 2016
Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel
Master in Fine Arts
2009 – 2012
Universität Basel, Basel
Bachelor in Philosophie
No items found.